Home

Hunde retten Menschen


 

Die BRH-Rettungshundestaffel Nördlicher Schwarzwald e.V.

 
mit Sitz in Keltern bei Pforzheim im Enzkreis stellt professionelle Teams zur Suche von vermissten Menschen in unwegsamen beziehungsweise unübersichtlichem Gelände sowie der Ortung von Verschütteten nach Unglücken oder Naturkatastrophen im Rettungsdienstbereich Pforzheim / Enzkreis bereit. Zusammen mit den anderen BRH-Staffeln in Baden-Württemberg ist sie Fachdienst im Landeskatastrophenschutz Baden-Württemberg.
 

Gemeinnützigkeit / Mildtätigkeit / Selbstlosigkeit / Neutralität

Die Staffel verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige beziehungsweise mildtätige Zwecke. Sie ist selbstlos tätig. Sie stellt sich mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln in den Dienst notleidender Menschen, ohne Ansehen der finanziellen Leistungsfähigkeit. Sie ist neutral gegenüber jeglicher sozialer Stellung, Nationalität, Rasse, Religion und politischer Überzeugung.
 

BRH Bundesverband Rettungshunde e.V.

Die Staffel ist Mitglied im Bundesverband Rettungshunde (BRH). Der BRH Bundesverband Rettungshunde stellt in Deutschland permanent rund 600 geprüfte Hunde in 72 Rettungshundestaffeln bereit. Das Auslandskader des BRH hält ständig ein Medium Team für weltweite UN-Katastropheneinsätze bereit. Die Qualifizierungsverfahren für die dem BRH angehörenden Staffeln, Hunde und Einsatzkräfte entsprechen den Anforderungen für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS), der KatS-Dienstvorschrift "Führung und Einsatz" DV 100 sowie den in der DIN 13050 definierten Anforderungen für rettungshundeführende Organisationen.

News

Keine Artikel in dieser Ansicht.